Managementpolitik

Statement zum Qualitätsmanagement

Der Erfolg unseres Unternehmens hängt von der Qualität unserer Entwicklungen, Produkte, Konfektionen und Dienstleistungen von Kabel, Leitungen und Spiralleitungen ab und die damit in Verbindung gebrachten Erfahrungen unserer Kunden. Die tatsächliche Maßgabe wie gut wir unser Qualitätsverpflichtung erbringen, ist das Maß in dem wir die Kundenanforderung erfüllen und deren Erwartungen übertreffen.

Qualitätszielsetzung

Wir von der Baude Holding GmbH, Baude Kabeltechnik GmbH, Baude Kabeltechnik s.r.o. (Brno, Tschechien) und unser Vertriebsbüro in Stuttgart:

  • nehmen die Bedürfnisse der Industrie und der Kunden wahr und können so die Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen anbieten die diese Bedürfnisse decken,
  • verstehen die Erfordernisse und Erwartungen der interessierten Parteien, streben danach die Erwartungen positiv zu übertreffen und beschränken uns nicht darauf nur die Anforderungen von regulatorischen Rahmenbedingungen oder (inter)nationalen Normen zu erfüllen, sondern befolgen auch strikt nationale und internationale gesetzliche Regelungen,
  • halten alle Verpflichtungen unserer Kunden fristgerecht ein,
  • führen ein integriertes Managementsystem ein, dass fortlaufend auf Leistungsfähigkeit und Effizienz bewertet und verbessert wird,
  • definieren klare Aufgaben, Befugnisse und Verantwortungen in Bezug auf die Qualität der erbrachten Produkte und Dienstleistungen und dessen weitere Verbesserung,
  • glauben daran den richtigen Job von Anfang an richtig zu machen,
  • messen die Kundenzufriedenheit und setzen deutliche Verbesserungsziele,
  • registrieren Beschwerden und ergreifen geeignete Maßnahmen diese kundenfreundlich zu lösen. Außerdem werden Beschwerden untersucht, um daraus zu lernen und nicht den Schuldigen zu suchen. Mit dem gleichen Ziel werden unsere Mitarbeiter dazu angeregt, an der Qualitätsverbesserung unserer Entwicklungen, Produkte und Dienstleistung teilzunehmen,
  • stellen sicher, dass unsere Mitarbeiter das benötigte (technische) Wissen und Fähigkeiten so wie die benötigte soziale Kompetenz haben,
  • analysieren alle Risiken unserer Prozesse und leiten aus der Bewertung Chancen zur Risikominimierung ab.

Verantwortung unserer Geschäftsleitung

Zur Erreichung unserer Ziele soll jede Ebene der Unternehmungsleitung:

  • eine individuelle Betreuung und Unterstützung unserer Mitarbeiter durch exzellente Führungskräfte – für starken Zusammenhalt und höchste Leistung innerhalb unserer Teams,
  • dynamische und tolerante Mitarbeiterstrukturen – für ein Arbeitsumfeld, in dem kein Platz für Mobbing ist,
  • den Beitrag der Mitarbeiter schätzen.
  • ein gutes Vorbild sein.
  • einen Arbeitgeber, der jegliche Form der Diskriminierung ablehnt.

Von unseren Mitarbeitern wird erwartet, dass sie sich an diese Richtlinie halten, insbesondere:

  • eine professionelle Einstellung haben und zeigen,
  • den beschriebenen Verfahren und Anweisungen folgen,
  • Beschwerden sofort zu melden,
  • die Bereitschaft zu lernen und Wissen zu teilen, um die Qualität unserer Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

Durch unsere Zusammenarbeit sichern wir die Qualität unserer gelieferten Produkte und geleisteten Dienstleistungen und sind ein verlässlicher und wertvoller Geschäftspartner unserer Kunden.

Statement zum Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement

Die Sorgfaltspflicht für Gesundheit und Sicherheit der Menschen (egal ob sie unsere eigenen Mitarbeiter, die der Kunden, Mitarbeiter von Partnern oder Mitglieder der Öffentlichkeit sind) und die Sorgfaltspflicht für die Umwelt ist von höchster Wichtigkeit in jedem Aspekt und jeder Phase unserer Tätigkeiten. Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen und die Sorgfaltspflicht für die Umwelt sind Werte, die niemals kompromittiert werden dürfen und sind wesentlicher Bestandteil unseres Unternehmens. Es gibt keinen Konflikt zwischen Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement und unseren eigenen Geschäftszielen.

Ziele

Wir die Baude Kabeltechnik GmbH

  • analysieren und bewerten die psychische und physische Belastung am Arbeitsplatz, dokumentieren das Risiko in unseren Gefährdungsbeurteilungen und nutzen die Chancen zur ergonomischen und menschengerechten Gestaltung der Arbeitsplätze,
  • bestreben das Null Unfälle Ziel und haben deshalb eine proaktive Vorgehensweise bezüglich Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement. Diese Sorgfaltspflicht ist Voraussetzung in jeder Entscheidung und Handlung die wir treffen und ausführen,
  • ermitteln systematisch Gefahren und bewerten die Folgen für Gesundheit und Sicherheit von Mensch und Umwelt, wenn es keine Kontrolle über die ermittelte Gefahr gibt. Wir ergreifen Maßnahmen den Kontrollverlust und die daraus entstehenden Folgen so niedrig wie vernünftigerweise praktikabel (ALARP= as low as reasonably practicable) zu halten,
  • untersuchen Zwischenfälle, darunter auch Beinaheunfälle, um daraus Verbesserungen zu erzielen und nicht den Schuldigen zu suchen,
  • ermutigen Mitarbeiter Beinaheunfälle zu melden und bei der Gestaltung unserer EHSE Leistung mitzuwirken,
  • erfüllen die geltenden Gesetze und EHSE Richtlinien der entsprechenden Länder, sowie die EHSE Regeln unserer Kunden. Darüber hinaus entwickeln wir bei Bedarf eigenen EHSE Regeln. Im Konfliktfall zwischen Regeln und Richtlinien wird die striktere der beiden verwendet,
  • stellen sicher, dass alles Personal entsprechend ihrer Stellung und Aufgaben EHSE Schulungen erhält. Die Schulung zielt darauf Fähigkeiten und Kenntnissen zu vermitteln, so dass es dem Personal möglich ist, EHSE Risiken zu minimieren und gemäß den Vorschriften zu arbeiten,
  • befragen, hören zu und reagieren offen zu Mitarbeitern, Kunden und Partnern, so wie Behörden und der Öffentlichkeit bezüglich Themen zur Gesundheit und Sicherheit der Menschen und der Umwelt.

Verantwortungen unserer Geschäftsleitung

Zur Erreichung unserer Ziele soll jede Ebene der Unternehmungsleitung:

  • Führung in der Entwicklung und Förderung einer effektiven Sicherheitskultur zeigen,
  • Interesse an der EHSE wiedergeben, welche sichtbar und beständig ist,
  • den Beitrag der Mitarbeiter schätzen
  • und ein gutes Vorbild sein.

Verantwortungen unserer Mitarbeiter

Von unseren Mitarbeiter wird erwartet, dass sie sich an diese Richtlinie halten, insbesondere:

  • das Einhalten von sicheren Arbeitsweisen,
  • das Einhalten von Regeln und Bestimmungen,
  • das Berichten von Vorfällen inklusive Beinaheunfälle,
  • die Bereitschaft zu lernen und Wissen zu teilen, um unsere EHSE Leistung zu verbessern.

Durch unsere Teamarbeit sichern wir, dass die vereinbarten EHSE Ziele erfüllt werden, so wie Schaden am Menschen und der Umwelt verhindert wird.

Statement Energie

Die Baude Kabeltechnik GmbH ist sich der steigenden Bedeutung energiebewussten Handelns im Hinblick auf die Ressourcen- und Klimaschonung bewusst. Als Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von hochwertigen spiralisierten Kabeln und Leitungen sowie anschlussfertigen Kabelkonfektionen sehen wir uns in der besonderen Verantwortung, unsere Mitarbeiter sowie Kunden und Lieferanten für das Thema Energieeffizienz und Energieeinsparung zu sensibilisieren sowie unsere eigene energetische Leistung kontinuierlich zu verbessern. Diese Managementpolitik bildet den Rahmen für die Festlegung und Überprüfung strategischer und operativer Energieziele und legt über alle Ebenen hinweg unsere Verantwortung und unser Bewusstsein zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Energie dar.
Wir wollen sicherstellen, dass Art und Umfang des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs der Organisation angemessen ist.
Wir unterstützen den Erwerb energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen, welche zur Verbesserung der energiebezogenen Leistung bestimmt sind.
Wir verpflichten uns zur

  • kontinuierlichen Verbesserung der energiebezogenen Leistung;
  • zur Sicherstellung der Verfügbarkeit von Informationen sowie der zur Erreichung der strategischen und operativen Ziele notwendigen Ressourcen;
  • Einhaltung aller geltenden gesetzlichen Anforderungen und anderen, durch die Organisation eingegangenen Anforderungen bezüglich des Energieeinsatzes, des Energieverbrauches und der Energieeffizienz;

Zur Gewährleistung der gesetzten Ziele und zur Umsetzung unserer Energiepolitik erfolgt eine regelmäßige Kontrolle des Systems durch interne Audits. Unsere Energieeffizienz wird durch einen externen und unabhängigen Berater gemäß DIN EN 16247 regelmäßig geprüft.


Sarstedt, den 23. August 2016


Andreas Baude                    Sebastian Göhner
Geschäftsführer                  Qualitätsmanager