Bauaufzugleitungen

Bauaufzugleitungen werden an Aufzügen für den Transport von Personen und Material eingesetzt. Die Leitungen sind extremen Einsatzbedingungen wie Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Öl und Chemikalien ausgesetzt.

Ebenso müssen sie sehr viele Biegewechselzyklen bei minimalen Biegeradien überstehen. Die Produktpalette der Semoflex® Baulift deckt den Bereich für Fahrgeschwindigkeiten von 20-80 m / min ab. Versionen dieser Leitung für Fass- und Kabelwageneinsatz gehören zum Lieferumfang.

Durch unsere hauseigene technische Entwicklungsabteilung sind wir in der Lage, unseren Kunden eine optimale Beratung und Betreuung zu gewährleisten.

Kabelhaltestrümpfe
Kabelhaltestrümpfe, auch Montagestrümpfe genannt, sind ein schnelles und sicheres Hilfsmittel zur schonenden und zugentlastenden Aufhängung von Kabel und Leitungen.

Durch das flexible Drahtgeflecht wird die Spannkraft des Haltestrumpfes auf ein langes Kabelstück übertragen. Eine punktförmige Belastung, wie z.Bsp. bei Kabelschellen, die zu Aderbrüchen führen kann, gibt es bei Kabelhaltestrümpfen nicht mehr.

Kabelhaltestrümpfe werden verwendet zum stationären Befestigen von Kabel an Freiluft-Trafos, Schaltschränken, Maschinen, Anlagen wie Aufzüge, Kräne usw. Sie sind nicht zum Ziehen von Kabeln geeignet.